Ihr regulatorischer Partner für die Zukunft

FINcontrol Suisse AG ist gegründet worden, um zukünftig als Aufsichtsorganisation für Vermögensverwalter und Trustees tätig zu sein.

Mehr zum Auftrag der FINcontrol Suisse AG

FINcontrol Suisse AG setzt sich zum Ziel, eine schlanke, effiziente und verlässliche Aufsicht über Vermögensverwalter und Trustees zu gewährleisten. Sie stärkt damit den Ruf, die Stabilität und damit die Zukunft des "Finanzmarkts Schweiz"

Das Finanzdienstleistungsgesetz FIDLEG und das Finanzinstitutsgesetz FINIG regeln zukünftig die Bewilligungspflichten für Vermögensverwalter und Trustees in der Schweiz. Ebenfalls werden darin Verhaltensregeln festgesetzt. Unter dem Regime von FIDLEG und FINIG, wie es sich aktuell präsentiert, werden Vermögensverwalter und Trustees von der FINMA bewilligt und von einer Aufsichtsorganisation beaufsichtigt. Das Gesetzespaket wird zurzeit im Parlament diskutiert.

Mehr zu FIDLEG und FINIG

Eine Aufsichtsorganisation ist dabei keine Behörde, sondern eine privatrechtliche Institution, welche die stete Einhaltung der Bewilligungsvoraussetzungen gemäss FIDLEG und FINIG bei Vermögensverwaltern und Trustees prüft. Entsprechend muss eine Aufsichtsorganisation aus dem Markt selbst hervorgehen. FINcontrol Suisse AG ist zu diesem Zweck gegründet worden.

Mehr zu FINcontrol Suisse AG

FIDLEG & FINIG: Regulatorische Grossbaustelle der Zukunft

Das Finanzdienstleistungsgesetz FIDLEG und das Finanzinstitutsgesetz FINIG werden in Zukunft die Marktzulassung und die Pflichten von Vermögensverwaltern und Trustees gestalten. Auch wenn viele Elemente der geplanten Gesetze bereits heute so praktiziert werden, sind einzelne Elemente dennoch neu, und deren Auswirkungen brauchen eine umsichtige Planung der eigenen Strategie als uVV oder Trustee. Angepasste Übergangsfristen und grössenabhängige Anforderungen an die Bewilligungsträger tragen der Verhältnismässigkeit Rechnung.

Mehr zu FIDLEG & FINIG

Meilensteine und Timeline

2017

September: Beratung der Fahne der WAK-N zu FIDLEG und FINIG im Nationalrat, Rat folgt mehrheitlich dem Ständerat

Seit Juni: Erarbeitung der Verordnungen FIDLEV und FINIV unter Mitarbeit von VQF und weiteren Verbänden

2016

November: Abschluss der Vorberatung von FIDLEG und FINIG in der WAK-S

März - Juli: Erarbeitung eines alternativen Vorschlags zu wesentlichen Punkten von FIDLEG und FINIG durch VQF und weitere Verbände und Banken

März und Mai: Besprechung zwischen EFD, VQF und weiteren Verbänden

Dezember: Annahme der Fahne der WAK-S zu FIDLEG und FINIG im Ständerat

2015

Dezember: Besprechung zwischen EFD, VQF und weiteren Verbänden

Mehr zu Meilensteine und Timeline